Dr.Web® Antivirus Vergrößern

Dr.Web® Antivirus

ESD - Email/Download (ohne CD)

Minimal erforderlicher Virenschutz!

Dr.Web® Antivirus enthält folgende Schutzkomponenten für PC/Mac:

  • Antivirus,
  • Web-Antivirus,
  • Firewall,
  • Dr.Web KATANA Schutztechnologien enthalten!
  • Kostenloser Virenschutz für Ihre mobilen Endgeräte inklusive!

Mehr Infos

29,39 € inkl. MwSt.

Lieferzeit ESD: 0-1 Werktag

Sicheres Bezahlen
Sicheres Bezahlen

Mehr Infos

Dr.Web® Antivirus

Schutz für mobile Endgeräte - Gratis!

Schutzkomponenten für PC/Mac

  • Antivirus
  • Web-Antivirus
  • Firewall
  • Dr.Web KATANA Schutztechnologien enthalten

Das Antivirus-Modul sperrt den Zugang zum geschützten System für Viren & Co. und desinfiziert das Betriebssystem.

Effektive Detektion und Systemreinigung (Dr.Web Scanner)

  • Eine schnellere Prüfung von Objekten auf Bedrohungen durch die optimierte Dr.Web Scanning Engine.
  • Der Dr.Web Virenscanner ermöglicht einen höheren Scan-Durchsatz durch eine mehrströmige Prüfung und einen vollen Einsatz von Multiprozessorsystemen.
  • Schnelle und sorgfältige Prüfung des Hauptspeichers, der Boot-Sektoren, Festplatten und Wechseldatenträger auf Viren, Trojaner und andere Arten von Malware.
  • Entdeckung von funktionsfähigen Viren.
  • Umfangreiche Virendatenbanken zur Entdeckung von Spyware, Riskware, Adware, Hackertools und Scherzprogrammen.
  • Das Anti-Rootkit-Modul Dr.Web Shield™, mit dem der Virenscanner ausgerüstet ist, entdeckt komplexe Viren, die Rootkit-Techniken verwenden und ihre Präsenz im infizierten Betriebssystem verstecken können.
  • Der Konsolenscanner ist für fortgeschrittene Anwender gedacht und ermöglicht eine Prüfung im Kommandozeilen-Modus. Er bietet vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten und kann auch in Multiprozessorsystemen eingesetzt werden.

Virenschutz in Echtzeit (SpIDer Guard®)

  • SpIDer Guard führt eine permanente Überwachung der Sicherheitslage auf Ihrem PC durch und kontrolliert Dateizugriffe auf lokalen Datenträgern, Floppys, CD-/DVD-/ und Blue-Ray-Laufwerken, Flash-Speichern und Smartcards.
  • SpIDer Guard verfügt über eine hohe Resistenz gegenüber Evasions-Techniken.
  • Die in der Dr.Web Engine integrierten Funktionen überwachen die Systemauslastung und optimieren die Funktionsweise des Antivirenprogramms.
  • Hohe Leistung auf Rechnern mit intensivem Datendurchsatz (Herunterladen von Torrent- und Sharing-Trackern sowie beim Kompilieren und Rendern).

Schutz vor unbekannten Bedrohungen (Präventivschutz)

Technologien des Dr.Web Präventivschutzes stärken die traditionelle Dr.Web Signatursuche mit neuesten Verhaltensanalyse-Tools. Dank dem Präventivschutz ist Dr.Web in der Lage,

  • schädliche, verdächtige oder zuverlässige Szenarien und Prozesse zu erkennen und abzubrechen;
  • unerwünschte Modifikationen der Benutzerdateien zu erkennen und abzubrechen, alle Prozesse im System auf Merkmale von böswilliger Software (z.B. Verschlüsselungstrojaner) zu durchsuchen und böswilligen Objekten beim Eindringen ins System einen Riegel vorzuschieben;
  • neueste und unbekannte Bedrohungen wie Erpressungstrojaner/Verschlüsselungstrojaner, Injectors, per Fernzugriff verwaltbare Objekte (zur Einrichtung des Botnets und Organisation der Spionage) und Virenpacker.

Effizienter Schutz vor Evasions-Techniken

  • Dr.Web SelfPROtect ist als Treiber realisiert und läuft auf der niedrigsten Systemebene. Das Entladen und Abbrechen des Moduls vor dem Neustart des Systems ist nicht möglich.
  • Dr.Web SelfPROtect schränkt den Zugriff böswilliger Objekte auf das Netzwerk, Dateien und Verzeichnisse, einige Registerzweige und Wechseldatenträger auf Ebene des Systemtreibers und schützt gegen Evasions-Techniken.
  • Im Vergleich zu Konkurrenzprogrammen, die den Windows-Kernel modifizieren (Vektortabellen vorschieben, nicht dokumentierte Funktionen verwenden usw.), was ernsthafte Probleme für das Betriebssystems bewirken kann und neue Sicherheitslücken öffnet, läuft Dr.Web SelfPROtect vollständig autonom.
  • Automatisches Wiederherstellen von Programm-Modulen.

Mit der neuen Komponente Dr.Web HyperVisor können Sie die Entdeckung und Desinfektion von Bedrohungen dank modernen Prozessoren verbessern. Die Komponente wird auf einer tieferen Ebene als der Ebene des Betriebssystems gestartet. Somit werden alle Programme und Prozesse des Betriebssystems überwacht. Die Kontrolle über das Betriebssystem bleibt in den Händen des Benutzers.


Schutz vor Internet-Angriffen (Dr.Web Firewall)

  • Schutz vor unerlaubtem Zugriff von außen und Datendiebstahl. Blockierung verdächtiger Verbindungen auf Paket- und Applikationsebene.
  • Die Regeldatenbank der Dr.Web Firewall bietet Benutzerkomfort bei der Erstellung von Regeln. Die Dr.Web Firewall verwendet eine eigene Regeldatenbank für vertrauenswürdige Anwendungen. Die Vertrauenswürdigkeit einer Anwendung basiert auf einem gültigen Zertifikat. Alle Anwendungen, die Dr.Web als vertrauenswürdig bekannt sind, können beliebige Verbindungen ins Internet aufbauen. Ausnahme: Hat eine Anwendung kein (gültiges) Zertifikat, dann fragt die Firewall den Benutzer, ob für sie eine Regel hinzugefügt werden soll.
  • Die Kontrolle von Verbindungen auf Applikationsebene ermöglicht die Überwachung des Zugriffs jeweiliger Programme und Prozesse auf Netz-Inhalte. Sämtliche Zugriffe werden protokolliert.
  • Die Filterung auf Paketebene ermöglicht die Kontrolle des Internetzugriffs unabhängig von Programmen, die die Verbindung initiieren. Im Protokoll des Paketfilters werden Paketdaten gespeichert, die über Netzoberflächen übertragen werden.
  • Sie können einen Spielmodus aktivieren, bei dem ein Fenster zur Erstellung von Regeln oberhalb einer beliebigen Anwendung erscheint.
  • Überwachung von Anwendungen, die das Netzwerk in Echtzeit verwenden, mit der Möglichkeit, eine Verbindung abzubrechen.


Sytemanforderungen

Dr.Web Anti-virus for Windows

Windows 10/8/7/Vista (64-bit) and Windows 10/8/7/Vista/XP SP2 (32-bit).
RAM: at least 512 MB.
Free disk space: 750 MB. Temporary files created during installation will require additional disk space.
Dr.Web Anti-virus for ОS X

OS X 10.7 and later
RAM—as required by the OS
Internet connection for registration and updating.
Dr.Web Anti-virus for Linux

Operating system: GNU/Linux distributions supporting Intel x86/amd64 with kernel 2.6.37 (and later) and glibc 2.13 (and later).
At least 512 МB of free disk space.
Internet connection for registration and updating.

Download

DrWeb AV Datenblatt

Dr.Web Antivirus Datenblatt v10, 2 Seiten, deutsch

Download (544.21k)